co2 – Klimakiller???

for beginners: Das sg „Klima“ ist eine rein statistische Messgröße aus in der Vergangenheit (30 Jahre) festgestellten WETTERDATEN, einem sg Chaotischen System mit unvorstellbar vielen/unendlichen Daten, da JEDES Molekül das Seine beiträgt und deswegen völlig hypothetisch. Auf den Ozeanen ist es ja unmöglich sämtliche Daten auf nur EINEM qm zu eruieren!!! ergo: DAS KLIMA IST WETTERabhängig, resultiert daraus!

Aus diesen Gründen sind auch sämtliche „Klimamodelle“ völliger Humbug, da man immer nur einen winzigen Teil abbilden kann. Metaphorisch gesprochen: man will die Zeit (zukünftiges Wetter) bei einen 100 meter Lauf eines bestimmten Sportlers anhand einer tausendstel (1/1000) Sekunde (gewonnene Wetterdaten) aus einem Lauf von vor 3 Monaten prognostizieren. … noch Fragen?! …

Zum CO2, dem Klimakiller, dem Treibhausgas oder wie die „Epitheta ornantia“ noch heissen mögen, erlaube ich mir einige Anmerkungen zu machen:

1. Ohne CO2 kein Leben auf der Erde ( z.B. Photosynthese)

2. CO2 ist 1,53 mal schwerer als Luft ( N2, O2), es ist ein bodennahes Gas.

3. Die Vegetationsgrenze liegt daher bei 3.000 Höhenmetern.

4. CO2 ist ein „kaltes Gas“, welches elektromagnetische Wellen EW, z.B. Infrarotstrahlung IR, ABSORBIERT. Das heisst, die EW geht durch CO2 hindurch, mit geringer Geschwindigkeit als der Vakuumlichtgeschwindigkeit u<v. Und die Brechzahl, früher Brechungswinkel, beträgt 1,62°, aber nicht mehr als 90°, dann nämlich wäre erst eine “Reflektion möglich.

5. Der Gehalt von CO2 an der gesamten Atmosphäre (GA) beträgt 0,035 %.Also sind 99,965 % Luft (N2, O2).

6. Die GA wiegt 5,3 x 10 hoch 15 Tonnen.

7. Das Gesamt-CO2 wiegt 1.8 x 10 hoch 12 Tonnen

8. Die technische Weltproduktion von CO2 beträgt 7 Milliarden Tonnen, 7 x 10 hoch 9.

9. Das sind, berechnet auf das Gesamt-CO2: 0,377 %

10. Berechnet auf die GA : 0,0001415 %

Hier schon meine ersten Zweifel,ob denn dieser mickrige Prozentsatz überhaupt einen Einfluss auf das Klima haben soll..??? Selbst wenn es die zehnfach menge CO2 wäre.

Folgendes Postulat nun erheben die „führenden Klimatologen“ (Grassl, Rahmstorf, Latif, Schellenhuber etc): In ca 6000 Meter Höhe bildet CO2 eine Schicht , die IR=Wärme zurück auf die Erde reflektiert. Abgesehen davon, dass CO2 nichts reflektieren kann, s.o., kämen hier auf 10.000 Moleküle Luft 3 ! Moleküle CO2. Tolles Treibhausdach! Tolle Schicht, das! Wenn dem tatsächlich so wäre, würde Wärme, die durch die Sonne den Erdboden erwärmt von dieser Schicht rückreflektiert und die Erde noch mehr erwärmen.

Dem steht aber gemeiner weise das Newton´sche Abkühlungsgesetz entgegen, das besagt, dass Wärme mit dem Quadrat der Entfernung abnimmt, 1/r². Wäre dem nicht so, wären diese Zeilen nicht geschrieben, weil auf der Erde die Gluthitze der Sonnenoberfläche herrschen würde, (auch einfach nachprüfbar: Hand – heisse Herdplatte und, mit Verlaub, Hintern brennender Kamin) Also: Würde die Erdoberflache, von der Sonne erwärmt, z.B. 360 Watt/m² abstrahlen, kämen in 6.000 m Höhe 10 Watt an, rückreflektiert wären das 0,27 Watt. Zweifelsohne ein Grund für den Erwerb eines Zobels.

Und noch ein zweites Problem tut sich auf: Das ist der 2. Hauptsatz der Thermodynamik. Nach dem, vereinfacht gesagt, Wärme niemals vom kälteren zum wärmeren Standort fliessen kann. Also, nach Newton`schem Abkühlungsgesetz von oben nach unten, von 36 W zu 360 W.Abgesehn davon, dass in 6.000 m Höhe eine Temperatur von –16° C herrscht.

Newton´sches Abkühlungsgesetz und 2. Hauptsatz der Thermodynamik sind Naturgesetze, die im gesamten Universum Geltung haben und auch nicht durch Mehrheitsbeschluss des Bundestages ausser Kraft gesetzt werden können.

Einiges noch zum Treibhaus: Warum herrschen in der Sahara tagsüber Temperaturen bis +60° C und nachts bis –10° C. Warum liefern IR-Satelliten gestochen scharfe Bilder von der Erdoberfläche bis in 2 Meter Tiefe. Warum liefern Infrarotteleskope gestochen scharfe Bilder aus dem Weltall. Warum reflektiert die CO2-Schicht nur erdwärts und nicht ins All, und es wird kälter. Warum ist der Mars so kalt, Durchschnittstemperatur –63° C (max +20° C, min –140° C), wenn doch seine Atmosphäre zu 95 % aus dem „Treibhausgas“ CO2 besteht.

Die Sonne, die 1,3 Millionen mal grösser ist als die Erde, die die Planeten in ihre Umlaufbahn zwingt, darunter solche Riesen wie Saturn und Jupiter, die Sonnenflecken, die Sonneneruptionen, das Magnetfeld der Sonne, die kosmische Strahlung, die Ekliptik der Erde, die Wolkenbildung auf der Erde und die Erwärmung der Weltmeere bleiben gänzlich unberücksichtigt.. Stupenderweise eine „quantite negligeable“. Da von der Politik auch nicht beeinflussbar. Volksverdummung auf niedrigem Niveau gepaart mit protestantischer Schuldethik. Wenn es wärmer wird, das will ich gar nicht bestreiten (heute widerlegt!!), dann wird es wärmer, aber der Mensch hat KEINEN Einfluss darauf! Ich frage mich nur cui bono?

Warum, la Climateuse, Frau Dr. Merkel, als Physikerin, diesem Unsinn das Wort redet, ist mir nicht klar, oder „will“ sie unsere Wirtschaft in den Abgrund reissen? Gabriel, der politische Hofnarr, der ex Pop-Beauftragte von Niedersachsen, je nun, sol lucet omnibus.

Das heisst nicht, dass man mit den vorhandenen Ressourcen nicht sparsam umgehen und die Umwelt nicht schonen soll.

Man mag über George W. Bush denken wie man will, aber, dass er das Kyoto-Protokoll nicht unterschrieben hat, werden ihm die US-Amerikaner noch danken. Und der US-Senat hat ja schon gestern eine Verschärfung der CO2 Regelung abgelehnt mit dem Hinweis auf unabsehbare Schäden für die US-Wirtschaft. Indien und China werden es wohl tun, damit die Liebe Seele Ruhe hat, in Sonderheit Frau Merkel. Richten werden sie sich niemals danach. Und wer könnte sie schon zwingen?

Und Sarko, ach gottchen, der unterschreibt und tut im übrigen was er für Frankreich für richtig hält. Mir ist übrigens aufgefallen, dass sich Grossbritannien vornehm heraushält, oder ist mir da etwas entgangen? Das war´s.

Und wer noch Lust auf einen zweiten Schwindel hat, kann einmal “abiotisches Erdöl” googeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s